Reisekrankenversicherungen für Familien

Reisekrankenversicherung für FamilienAusgelassen am Atlantik-Strand toben, im Caravan durch Amerika ziehen oder in den Alpen kraxeln, die Reisemöglichkeiten für die schönste Zeit des Jahres sind enorm vielfältig. Daher verbringen auch immer mehr Familien ihren Urlaub außerhalb Deutschlands. So schön, wie eine Auslandsreise mit den Kindern sein kann, so anstrengend kann diese aber auch werden. Besonders dann, wenn die Kleinen tobend auf Entdeckungsreise gehen, schwingt bei Müttern und Vätern immer auch die Sorge um die Gesundheit ihrer Sprösslinge mit.

Leichte Blessuren sind bei Kindern sicher normal. Doch was ist, wenn sich Ihr Bube beim Fußballspielen am Urlaubsort den Arm bricht oder Ihre Familie von einer Grippe ans Bett gefesselt wird? Eine gute medizinische Versorgung finden Sie heutzutage an fast jedem Urlaubsort. Ärger und Sorgen treten erst auf, wenn es an die Bezahlung der Rechnung geht. Einfache Arztvisiten kosten teilweise über 100 €. Selten hilft Ihnen da Ihre deutsche Krankenversicherungskarte weiter. Wer dagegen vor Reiseantritt eine Reisekrankenversicherung für seine Familie abgeschlossen hat, braucht sich diese finanziellen Sorgen nicht zu machen.
Jetzt beraten lassen

Wartezeiten bei Reisekrankenversicherungen für Familien

Im Gegensatz zu anderen Krankenzusatzversicherungen bestehen bei Reisekrankenversicherungen keine Wartezeiten. Somit könnten Sie auch kurz vor Reiseantritt noch einen entsprechenden Antrag stellen. Aber Vorsicht! Der Versicherungsschutz beginnt frühestens mit Antragseingang beim Versicherer. Einige Anbieter gewähren Versicherungsschutz erst nach Antragsannahme oder nach Eingang des fälligen Beitrages. Daher sollten Sie eine Reisekrankenversicherung nicht zu kurzfristig abschließen.

Grundsätzlich können Sie für jede Auslandsreise eine auf den konkreten Reisezeitraum bezogene Reisekrankenversicherung abschließen. Für Familien empfiehlt sich aber eine Jahrespolice. Über diese sind sämtliche Auslandsreisen der Familie bzw. einzelner Angehöriger abgesichert. Somit brauchen Sie sich nicht vor jeder Reise erneut Gedanken über die notwendige Absicherung im Krankheitsfall machen.

Übrigens: Wenn Sie Nachwuchs erwarten, können Sie diesen nach der Geburt in eine bestehende Reisekrankenversicherung eintragen lassen.

Was leisten Reisekrankenversicherungen für Familien – Preis-Leistung

Was eine Reisekrankenversicherung wert ist, zeigt sich spätestens, wenn Sie im Ausland krank werden. Arztbesuche und erforderliche Medikamente müssen bezahlt werden. Ihre gesetzliche Krankenversicherung erstattet Ihnen davon nur geringe Beträge. Dies allerdings nur, wenn mit dem Land ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Eine Reisekrankenversicherung übernimmt dagegen 100 % der anfallenden Kosten. Noch wichtiger ist eine Reisekrankenversicherung, wenn Ihr Kind ins Krankenhaus kommt, eine medizinische Behandlung über das Urlaubsende hinaus erforderlich wird oder Sie Ihren Sprössling in Deutschland weiterbehandeln lassen möchten.

R

Krankenhausbehandlung im Ausland

Die Kosten für einen Tag in einer gut ausgestatteten und spezialisierten Klinik übersteigen schnell die 1000 €-Grenze. Muss ein Familienmitglied im Urlaub stationär im Krankenhaus behandelt werden, hilft Ihnen Ihr Versicherer bei der Wahl des Krankenhauses und erstattet diesem die Kosten.

R

Hotelzimmer bei längerer Behandlung

Besonders ärgerlich wird es, wenn der Krankenhausaufenthalt über das Urlaubsende hinaus erforderlich wird. Hotelkosten und ein neuer Flug können da gerade in der Hauptsaison schnell finanzielle Rücklagen aufbrauchen. Eine Reisekrankenversicherung übernimmt die Kosten, wenn Sie aus medizinischen Gründen die Rückreise erst verspätet antreten können.

R

Krankenrücktransport nach Deutschland

Eine Krankenrücktransport nach Deutschland ist ohne Reisekrankenversicherung kaum bezahlbar. Gerade wenn eine medizinische Betreuung während des Fluges erforderlich ist, werden Rechnungen von über 10.000 € fällig. Die Reisekrankenversicherung bezahlt den Transport, wenn dieser medizinisch vertretbar ist.

Reisekrankenversicherungen für Familien – Lassen Sie sich beraten

Beim flüchtigen Blick auf die Beiträge und Leistungen einer Familien-Reisekrankenversicherung können oftmals nur geringe Abweichungen zwischen den Angeboten festgestellt werden. Genauer betrachtet, ergeben sich aber diverse Leistungsunterschiede, die insbesondere für Familien relevant sein können. Unsere unabhängigen Gesundheitsexperten beraten Sie gern.

Bis zu welchem Alter sind Kinder mitversichert? Gibt es grundsätzliche Altersbegrenzungen? Besteht im Leistungsfall ein Selbstbehalt? Werden Kosten für Krankenhausbesuche erstattet und was ist, wenn mein Kind mit einer Begleitperson die Rückreise antreten muss?

Im Telefonat gehen unsere Berater auch auf diese Fragen an So kann der für Ihre Familie passende Versicherungsumfang ermittelt werden. Einem unbeschwerten Urlaub steht dann nichts mehr im Weg.

Telefonische Beratung anfordern

Geben Sie bitte Ihre Daten ein

Bitte füllen Sie alle Felder die mit einem * gekennzeichnet sind aus

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen