Brillenzusatzversicherung

Was für eine Brillenzusatzversicherung spricht

brillenzusatzversicherungDeutsche Optiker verzeichnen jedes Jahr neue Umsatzrekorde. Früher oder später braucht fast jeder Deutsche eine Brille oder Kontaktlinsen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen hat sich die Arbeitswelt stark geändert. In immer mehr Arbeitsbereichen hat der Computer Einzug gehalten. Die Zahl der reinen PC-Arbeitsplätze ist rasant gestiegen. Aber auch außerhalb des Berufslebens sind Smartphone, Tablet und Laptop zum ständigen Begleiter geworden.

Durch diese permanente Belastung verschlechtert sich schleichend die Sehstärke. Der dann erforderliche Besuch beim Optiker endet vielfach mit einer bösen Überraschung. Schließlich zahlen die Gesetzlichen Krankenkassen für eine Sehhilfe nichts mehr zu. Bei durchschnittlich 370 € pro Brille wird dann die eigene Haushaltskasse kräftig belastet. Und wenn Sie eine chic gestylte Fassung wünschen, sind schnell 1000 € erreicht.

Entspiegelte oder getönte Gläser erhöhen den Brillenpreis genauso wie die Anfertigung von Kunststoffgläsern. Brillenzusatzversicherungen minimieren das finanzielle Risiko. Sie gehören damit zu den beliebtesten Zusatzversicherungen.
Jetzt beraten lassen

Vorteile einer Brillenversicherung

Grundsätzlich reduziert eine Brillenversicherung den zu zahlenden Eigenanteil beim Kauf von Brillen und Kontaktlinsen. Einige Versicherer zahlen darüber hinaus sogar anteilig die Kosten für eine Augenkorrektur mittels Laserbehandlung. Ein Blick auf die Leistungen einer Brillenzusatzversicherung verdeutlichen deren Vorteile.

R

Neue Sehhilfe bei Sehstärkenminderung

Hat sich die Sehstärke um mindestens 0,5 Dioptrien geändert, erhalten Sie einen vertraglich garantierten Zuschuss. Meist liegt dieser zwischen 200 und 400 €.

R

Wunsch nach neuem Outfit

Die meisten Versicherer zahlen auch, wenn sich die Sehstärke nicht verschlechtert hat. Wünschen Sie also eine neue topmodische Brille, können Sie aller zwei Jahre einen finanziellen Zuschuss Ihrer Versicherung einfordern.

Spezielle Auswahl an Brillenzusatzversicherungen

Den Verlust der Brille schützen

Die topmodische Brille ist weg. Wo Sie diese verloren haben oder ob sie Ihnen gestohlen wurde, lässt sich nicht mehr ermitteln. Gut wenn dann die Brillenzusatzversicherung einspringt. Einige Versicherer zahlen bis zu 400 € beim Verlust der Brille.

Brillenzusatzversicherung gegen Verlust

mehr erfahren.

Brille vor Zerstörung schützen

Die neu angeschaffte Gleitsichtbrille fällt herunter und zerbricht. Viele Brillenzusatzversicherungen übernehmen anteilig die Kosten der Neuanfertigung. Worauf Sie beim Abschluss dieser speziellen Absicherung achten müssen, erfahren Sie hier.

Brillenzusatzversicherung gegen Bruch

mehr erfahren.

Brillenzusatzversicherung – Vergleich durch persönliche Beratung

Brillenversicherungen werden von vielen deutschen Versicherern, oft in Kooperation mit Optikern, angeboten. Bei dieser Vielfalt die richtige Police zu finden, ist nicht einfach. Insbesondere Online-Vergleiche schauen meist nur auf die Höhe der Beiträge unter Berücksichtigung fest vorgegebener Leistungsparameter. Die eigenen, individuellen Ansprüche an eine Brillenzusatzversicherung können nur in einer persönlichen Beratung ermittelt werden.

Wenn sich Ihre Sehstärke seit vielen Jahren stabilisiert hat, spielt die Versicherungsleistung bei Änderung der Dioptrien eine untergeordnete Rolle. Vielmehr muss das Leistungsverhalten des Versicherers bei Verlust, Diebstahl und Wunschversorgung höher gewichtet werden. Für alle, die Kontaktlinsen bevorzugen, ist wichtig, dass für Kontaktlinsen die gleichen Erstattungsbeträge gelten wie für eine Brille.

Beratung zur Brillenzusatzversicherung

Brillenzusatzversicherungen werden meist für eine Laufzeit von mindestens 24 Monaten abgeschlossen. Wie gut die Versicherung ist, erfahren Sie aber erst im Leistungsfall. Unsere zertifizierten Gesundheitsberater unterstützen Sie bei der Suche nach der auf Ihre Ansprüche zugeschnittenen Versicherungspolice. Unabhängig von einzelnen Anbietern betrachten unsere Experten Ihren Versorgungsbedarf.

Ist die Brille nur im Beruf erforderlich oder benötigen Sie diese auch im privaten Leben? Nutzen Sie nur eine Brille oder tragen Sie auch des Öfteren Kontaktlinsen? Spielen Sie mit dem Wunsch, eine Sehstärkenkorrektur operativ durchführen zu lassen? Unsere Experten berücksichtigen die Antworten auf diese Fragen und gewichten alle maßgebenden Aspekte bei der Wahl der auf Sie zugeschnittenen Brillenzusatzversicherung.

Telefonische Beratung anfordern

Geben Sie bitte Ihre Daten ein

Bitte füllen Sie alle Felder die mit einem * gekennzeichnet sind aus

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen